Wanderratte (Rattus norvegicus) 

Einer der häufigsten Schädlinge in unserer Stadt ist die Wanderratte. Betroffen sind oft die Berliner Stadthäuser aus der Gründerzeit sowie Grünflächen und Böschungen an Bahn- und Uferbereichen.Wanderratten gelten als Gesundheitsschädlinge und werden nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) auch als solche behandelt. Bekämpfungen von Wanderratten können von der zuständigen Gesundheitsbehörde (Gesundheitsamt Berlin - Bereich Infektionsschutz und Umwelthygiene) angeordnet werden.
Sind Sie Eigentümer eines Grundstückes und bemerken einen Befall von Wanderratten, sind Sie verpflichtet diesen der Behörde anzuzeigen. Die Vorschrift hierfür ist die Berliner Schädlingsverordnung: 
https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2011/pressemitteilung.53382.php

Zur Durchführung der Bekämpfung dient als Grundlage die "Die gute fachliche Anwendung" von der baua. Sie beschreibt im einzelnen die Vorgehensweise und die Rahmenbedingungen. 
http://www.baua.de/de/Chemikaliengesetz-Biozidverfahren/Biozide/pdf/Allgemeine-Kriterien-Version1-3.pdf?__blob=publicationFile&v=4


Die Bekämpfungen laufen in der Regel in drei Schritten ab:

-        Inspektion und Erstauslegung von Ködern sowie eine eventuelle Dokumentation baulicher Mängel, die den Befall ermöglicht haben

-        Kontrolle der Befallsbereiche und Erneuern der Ködersysteme (Eventuelles Entfernen von Kadavern)

-        Abschlusskontrolle und Abräumen der Ködersysteme

 

Sie haben Fragen zu diesem Thema, benötigen eine Beratung oder wollen einen Auftrag erteilen? Rufen Sie uns unter (030) 3513 089-00 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

 

Unternehmen

Beratung

Kontakt

Schädlinge

Kontakt

attack Schädlingsbekämpfung e. Kfm.
Am Zeppelinpark 22
13591 Berlin
Tel.: 030. 3513 089 - 00  
Fax: 030. 3513 089 - 01
Email: office@attack-berlin.de

 

Bürozeiten 

Das Büro ist in der Regel zu folgenden Zeiten besetzt:
Montag - Donnerstag  8.00 - 17.00 Uhr
Freitag 8.00 - 16.00 Uhr